Schnellanfrage

Anreise: Kalender

 
 

Ihr Urlaubsplaner

 
 

Erzberg Leoben

 
 

Newsletter

 
 
  • Der \

    Der "Eisenstroß´n Song"

    Die Tonaufnahme und das dazugehörige Musikvideo des Songs „Eisenstroßn“ wurden im Rahmen des Leader-Projektes „Kultur an der steirischen Eisenstraße“ mit den Musikern von „Gebrüder Jakob“ erstellt.

    Mehr Information

 

Hausmannskost aus dem HerzBergLand

Schilcher-Kartoffel-Rahmsuppe

  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Porree
  • 1/4 l Schilcher
  • 500 g Kartoffeln
  • 1/2 l Rahm
  • 1 Rindsuppenwürfel
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • Majoran, Muskatnuss, Salz
  • zur Dekoration: Kürbiskerne, etwas Kürbiskernöl
 

Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden. Beides in der zerlassenen Butter anschwitzen, mit dem Schilcher ablöschen und etwas einköcheln lassen. Den Rahm zugießen, Rindsuppenwürfel einbröseln, Knoblauch dazu pressen. Mit Majoran und Muskat würzen. Die geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln zugeben und zugedeckt weichkochen lassen. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren und mit Salz abschmecken.
Mit gerösteten Kürbiskernen und ein paar Tropfen Kürbiskernöl als Einlage anrichten.

Steirischer Rahmbraten mit Pilzen

  • 1 kg Kalbsnuss
  • 60 g Butterschmalz
  • 4 Schalotten
  • ¼ l Riesling
  • 250 g Rahm
  • 80 g Schinkenspeck
  • 400 g Champignons
  •  Salz, Pfeffer, Petersilie
 

Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, 40 g Butterschmalz erhitzen. Fleisch darin rundum scharf anbraten. Klein geschnittene Schalotten dazugeben und kurz anbraten. Riesling zugießen. Alles 50 Minuten schmoren. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Rahm in den Bratenfond einrühren, salzen. Klein gewürfelten Speck in 20 g Butterschmalz anbraten. Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten in Scheiben schneiden und anrichten.
Mit Sauce übergießen, Pilze rundum am Teller beigeben, mit Petersilie bestreuen,

Steirisches Hirschragout

  • 600 g Hirschfleisch (Schulter)
  • 60 g Fett
  • 250 g Wurzelwerk, 1 Zwiebel
  • Salz, 8 Pfefferkörner, 6 Gewürzkörner, 5 Wacholderbeeren, 1/2 Lorbeerblatt, 1 Knoblauchzehe, Thymian, Muskatnuss
  • 20 g Mehl
  • 1/16 l Rotwein
  • 2 EL saurer Rahm
  • Zitronensaft
  • 1 bis 2 EL Preiselbeeren
 

Das Fleisch im ganzen mit Salz, Lorbeerblatt, Thymian, den Pfeffer- und Gewürzkörnern und Wacholderbeeren fast weich kochen. Herausnehmen, etwas überkühlen und in kleine Würfel schneiden. Inzwischen in heißem Fett feingeschnittene Zwiebel und feingeriebenes Wurzelwerk anrösten, das kleingeschnittene Fleisch beigeben, mit dem geseihten Kochsud aufgießen und zugedeckt im Rohr weich dünsten. Zuletzt mit Mehl stauben, den sauren Rahm, Rotwein, geriebene Muskatnuss, Preiselbeeren und etwas Zitronensaft beigeben, abschmecken und verkochen lassen.

Schwammerlgulasch

  • 60 g Fett
  • 150 g Zwiebeln
  • 200 g Erdäpfel
  • 500 g Schwammerln
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Kümmel, Paprika
  • 2 - 3 EL saurer Rahm
  • 1 Knoblauchzehe
 

Feingeschnittene Zwiebeln in heißem Fett braun rösten, gesäuberte Schwammerln, blättrig geschnitten, dazugeben, ebenso etwas Paprika, Kümmel und einige kleinwürfelig geschnittene Erdäpfel. Salzen und zugedeckt mit etwas Wasser oder Fleischsuppe weich dünsten. Mit Mehl stauben, mit Sauerrahm und zerdrückten Knoblauch verbessern.

 
 

Veranstaltungen

Rote Nasen Lauf

Datum: FR, 22.Juni 2018, 10:00 bis 16:00 Uhr, Murinsel St. Michael

Info: Anmeldung vor Ort ab 9:00 Uhr!

Rote Nasen Lauf

Grillabend und Schlagermusik

Datum: FR 22. Juni 2018,ab 18:00 Uhr, Teichterrasse "Bad Edling" GH Kogler

Info: Tel.:03847/2310

Grillabend

Stadtfest Trofaiach

Datum: SA, 23.Juni  2018, ab 10:00 Uhr, Hauptstrasse - Innenstadt Trofaiach

Info: Stadtgemeinde Trofaiach

Stadtfest
 
 

Kontakt

Tourismusverband HerzBergLand
Luchinettigasse 6
8793 Trofaiach

Öffnungszeiten:
MO-FR von 08:00-12:00 Uhr

MO+43-3847-34011
+43-664-4058077
Fax: +43-3847-41629
info@herzbergland.at